Nelja - Reiten und Laufen
  Startseite
    Training
    Laufberichte
    Klettern
    Lesefutter
    Fotos
    Reiten
  Archiv
  Laufen
  Reiten
  Gedankenblitze
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/nelja

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Pilze im Mai?

Gestern Abend habe ich mir einen gemütlichen, längeren Lauf vorgenommen. Es war schwülwarm und ich wählte eine abwechslungsreiche Strecke im Wald. Ich lief zuerst zwei Kilometer eben auf einem schmalen Pfad über Wurzeln und Schlammlöcher. Im Wald entdeckte ich Pilze! Das im Frühjahr? Ich wunderte mich sehr.

Dann ging es über eine durch Waldarbeiten sehr mitgenommene Strecke bergab. Ich war nur am Schlangenlinien Hüpfen und Laufen. Meine durch den Nieselregen von Mannheim super sauberen Schuhe sahen schnell recht eingematscht aus.

Ich kam dann auf den Nordic-Walking-Weg, der sich in stetigem auf und ab den Hang entlang zieht. Es lief gut und ich entdeckte am Weg die blaue ährige Teufelskralle und leuchtende pinkfarbene Lichtnelken. Dann kam die Kehre und es ging jetzt angenehm bergab und an einer feuchten Stelle standen gelbe Schwertlilien im Wald. Die hatte ich im letzten Jahr dort gar nicht gesehen.

An km 6 lief ich den verkehrten Weg bergan und meine Atemfrequenz stieg gleich an. An der nächsten Abzweigung joggte ich wieder runter und lief am Waldrand entlang. An km 9 hatte ich die Möglichkeit zurückzulaufen, aber mir gings prima und ich lief weiter – wieder bergauf. Ich kam wieder zu Kehre und dann wieder den hügeligen Weg bis km 14. Dann nahm ich den steilen Weg direkt nach oben. He, der Anstieg war aber knackig und ich wurde immer langsamer. Oben führte mich dann der Weg zur Belohnung ganz eben zum Ausgangspunkt zurück. Das waren 15,6 km in 1:50 Stunden – genau richtig für das schwülwarme Wetter.
2.6.08 16:20
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung