Nelja - Reiten und Laufen
  Startseite
    Training
    Laufberichte
    Klettern
    Lesefutter
    Fotos
    Reiten
  Archiv
  Laufen
  Reiten
  Gedankenblitze
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/nelja

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fels im Regen

Gestern ging’s gleich an den Felsen. Wir überlegten, wie wir das Seil oben einhängen könnten, und ich beschloss vorzusteigen - hatte aber irgendwie hatte ich eine Blockade im Kopf. Die erste Expresse in drei Metern Höhe erreichte ich zwar um das Seil einzuhängen, aber dann war ich aber doch dankbar, als uns jemand anbot das Seil oben einzuhängen.
Als erste Route gleich einen Vorstieg - das habe ich definitiv noch nicht drauf!

Wir kletterten nun abwechselnd und mit dem Seil von oben, fühlte ich mich sicher und kam völlig easy über die linke und rechte Route oben an. Also doch nur Kopfsache.

Dann wollten wir die Route wechseln. Für mich hieß es das erste Mal oben „umbauen“ um die beiden Expressen vom Umlenker zu holen. Mit Bandschlinge und Karabiner – ich hatte mir unten vorher nochmals genau die Reihenfolge überlegt – machte ich mich erst fest, band dann das Seil aus und danach wieder ein. Es ging sehr zügig und ich fühlte mich dabei sehr sicher!

Jetzt schnappten wir das Seil und kraxelten auf dem beschwerlichen Weg um den Fels nach oben. Dort sicherte mich meine Kletterpartnerin und ich hängte in luftiger Höhe das Seil ein. Kaum waren wir fertig begann es wie aus Kübeln zu regnen. Über den nun matschigen Weg rutschten wir wieder nach unten, nachdem unsere Abseilachter unten im Rucksack lagen…

Es hörte leider nicht gleich wieder auf und wir machten uns auf den Heimweg. Die völlig durchnässten Sachen warfen wir einfach in den Kofferraum und fanden es aber trotzdem - alles im allem einen gelungenen Klettertag!
9.7.07 10:28
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung